»Willkommen im Hirschkäfer-Grill« - Ein krabbeliges Making-Of!

19.04.2017

Vor einigen Wochen ist Constanze Spenglers »Willkommen im Hirschkäfer-Grill« erschienen. Das bunt illustrierte Kinderbuch dreht sich um den kleinsten und krabbeligsten Imbiss des Waldes, in dem die Käferwelt ein- und ausgeht. Die Hamburger Illustratorin hat zwar schon viele Bücher illustriert und auch erste eigene Bilderbücher selbst geschrieben, doch ein erstes eigenes Kinderbuch, für das sie sowohl die Texte schreibt, als auch die Bilder zeichnet – das ist eine Premiere! Bei Lesungen und in Interviews (wie hier auf der Leipziger Buchmesse) wird Constanze Spengler oft gefragt, wie sie auf die Geschichte gekommen ist und wie aus der Idee ein Buch geworden ist. Hier zeigt sie den Prozess in vielen Bildern!

Die Welt in Nahaufnahme. Constanze Spengler läuft in ihrer Freizeit nicht nur gerne draußen herum, die kleinsten Bewohner der Natur haben sie auch schon immer interessiert, genauso wie die Frage, wie unsere Welt wohl in Miniaturaufnahme aussehen würde. Die Idee zum Hirschkäfer-Grill war geboren.

Für die Bilder spielte besonders ein Werkzeug eine wichtige Rolle: selbstgebastelte Stempel aus Moosgummi! Damit fertigte Constanze Spengler verschiedene Vorlagen an, die später für Insektenkörper, Augen, Flügel oder Blätter verwendet wurden.

Da kamen irgendwann ganz schön viele Stempel zusammen...

Ist der Körper erst einmal gesetzt, kann er mit Buntstiften durch Details ergänzt werden. Hier sehen wir, wie ein Borkenkäfer entsteht, der es aber dann doch nicht ins Buch geschafft hat:

Aber wie könnte die jeweilige Mimik aussehen? Hier eine Studie zum Nachtfalter...

... weiter unten: die Grille.

Skizzen zu weiteren Stammgästen im Hirschkäfer-Grill: die Ameisen.

Die Helden des Buches nahmen langsam Form an. Hier sehen wir die Schnecke beim Schachspiel mit der Assel ...

… und natürlich die beiden Freunde Mistkäfer und Hirschkäfer von den ersten Skizzen …

… bis zum fertigen Bild.

So wurde schließlich ein ganzer Käfer-Kosmos geschaffen, in dem sich die verrücktesten Geschichten zutragen!

Für diese Geschichten muss natürlich auch ein Plot entwickelt werden. Constanze Spengler erstellte sich hier zunächst eine Übersicht mit den vorhandenen Ideen und der möglichen Abfolge und brachte sie mit ersten Skizzen zusammen.

Von der Idee zum fertigen Buch! Alle, die nun neugierig sind, was die einzelnen Protagonisten in der Geschichte erleben, denen sei »Willkommen im Hirschkäfer-Grill« ans Herz gelegt!