Auf hoher See

30.05.2016

Lust auf Abenteuer? Dann kommt mit an Bord und schnuppert Seeluft!

Manchmal ist ein kleines Abenteuer auf See genau das, was man braucht, um ganz besondere Wunder erleben zu können – begleitet unsere Helden auf ihren unglaublichen Entdeckungsreisen!

Eines Junimorgens hatte sich ein schwerer Sturm über dem Meer erhoben, der den Regen im rechten Winkel gegen unser Haus peitschte. Mein Vater war mit dem Fischkutter draußen, und da meine Mutter nicht gern Däumchen drehte, wenn etwas passierte, zog sie sich ihr gelbes Ölzeug über, brachte mich zu Miss Perfidy und erklärte: »Miss Perfidy, John ist irgendwo da draußen, und ich habe Angst, dass sein Kutter nicht heil in den Hafen zurückkehrt, also fahre ich ihm mit der Jolle entgegen.«

Als ihre Eltern auf See verschollen bleiben, ist Primrose, die Heldin aus Polly Horvaths »Waffelsommer« die Einzige, die fest daran glaubt, dass ihre Eltern eines Tages zu ihr zurückkehren werden ...

In Helen Oxenburys und Peter Bentlys Bilderbuch »Käpt'n Jack und die Piraten« bietet ein harmloser Familienausflug an den Strand ungeahnte Möglichkeiten. Käpt’n Jack und seine kleine Crew stechen mit einem Boot aus Sand in See, bergen einen Schatz und begegnen wilden Piraten.

Mutige Seeleute treffen auf Piraten, Freibeuter und Klabautermänner. Viele spannende Abenteuer sind im Sammelband »Auf Kaperfahrt!« vereint (Hg. Nikolaus Hansen, mit Illustrationen von Reinhard Kleist). 

Manche Abenteuer scheinen vorherbestimmt, so auch das von Hilary McKays »Binny«, die mit ihrer Familie an der Küste von Cornwall lebt und die Suche nach ihrem Hund nicht aufgibt:

Erst viel später, als alles hoffnungslos schien, verstand Binny. Die Zeit hatte ein Muster. Aus Tagen gewebt. Und seit dem ersten Tag, an den sie sich erinnern konnte, führten alle Tage zu diesem einen. Wenn dieser Tag vorüber war, würde das Muster fertig sein.

 

Ganz ohne Worte erzählt David Wiesner in »Strandgut« von einer geheimnisvollen Unterwasserkamera, die Generationen von kleinen Urlaubern die unglaubliche Welt des Meeres offenbart.

Anne Hofmanns »Osman, der Angler« zieht zwar keine Kamera an Land – und zum Leidwesen der Möwen auch keinen leckeren Fisch – schafft aber mit kreativem Genie kleine Meisterwerke aus seinen Fundstücken: Erinnerungen, Träume und zauberhafte Gegenstände.

Sam und sein Opa sind in Benji Davies` neuestem Bilderbuch allerbeste Freunde und haben schon viel gemeinsam erlebt. Auch sie stechen auf ihrer letzten gemeinsamen Fahrt in See und entdecken eine ferne Insel...

 

Leinen los! ALADIN wünscht gute Fahrt!